Mein bestes Basic Grundrezept für den perfekten Tortenboden

Ich mag am liebsten Rezepte, die einfach, schnell und dazu noch lecker sind. Auf Rezepte mit ellenlangen Zutaten, die man dann nicht in jedem Supermarkt bekommt, habe ich persönlich nicht so die Lust. Du auch nicht? Dann schau dir auf jeden Fall mein einfaches und schnelles und dazu noch leckeres Rezept für den perfekten Tortenboden an. Ich habe einige Rezepte ausprobiert und finde dieses persönlich am besten. Das tolle Rezept reicht für zwei 18 er Backformen oder eine 26 er Backform oder für 24 Cupcakes. Und das Schöne ist , der Tortenboden gelingt mir mit meinem Lieblingsrezept jetzt immer. Und weil das Rezept so wunderbar ist und sich wunderbar abwandeln lässt, heißt der Kuchen auch Wunderkuchen. Ich greife auf meinem Blog immer wieder auf dieses einfache Rezept zurück und wandele es ein kleines bisschen ab.
Und jetzt viel Spaß bei meinem besten Grundrezept für deinen perfekten Tortenboden 🎂🍰🤗
Du brauchst für meinen Wunderkuchen folgende Zutaten:
 
4 Eier
200 Gramm Zucker
200 ml Rapsöl
200 ml Milch
300 Gramm Mehl 405
1 Päckchen Backpulver
 
Und so gehts: 
 
Heize zuerst den Backofen vor. Stelle die Temperatur auf 165 Grad Ober- und Unterhitze ein.
 
Zuerst schlägst du die Eier und den Zucker mit einem Handrührgerät schön schaumig auf. Mach dies ruhig paar Minuten lang. Dann wird dein Kuchen schön fluffig. 
Wenn die Masse hell ist, dann ist es perfekt.
 
 
Jetzt gibst du das Rapsöl und die Milch dazu. Vermische das Mehl mit dem Backpulver und rühr alles zu einem schönen glatten Teig.
 
So und jetzt kann dein Teig schon in die Backform. Mein Tipp: Ich backe den Teig in Backringen. Die Backringe brauch man nicht einfetten und der Kuchen geht schön gleichmäßig auf. 
 
 
Jetzt kann alles für ca. 45 Minuten auf der mittleren Schiene in den Ofen. Mach auf jeden Fall die Stäbchenprobe. Bleibt noch Teig am Holzstäbchen hängen, dann brach dein Kuchen noch paar Minuten. Wenn kein Teig am Stäbchen hängen bleibt, dann ist dein Kuchen fertig.
Lass deinen Kuchen jetzt schön auskühlen. Am nächsten Tag kannst du deinen Kuchen schneiden und mit Creme füllen.
 
 
Viel Spaß mein Nachbacken und #naschenistwichtig nicht vergessen! Ich freue mich riiiesig über deinen perfekten Tortenboden.
 
Evelyn
IMG_2354
IMG_2047
IMG_2061

Werde Teil der Community #naschenistwichtig

EvelynUnterschriftneu